LEVELKURSE NACH A.I.D.A. UND IDA

A.I.D.A.

Das Apnea-X Freedivecollege Walchensee bildet in den Tauchkursen unter anderem nach den Standards der A.I.D.A. International aus – dem Welt-Dachverband für den Apnoetauchsport. Durch die Erfahrung, die dieser Verband zu bieten hat, und durch einige zusätzliche Ausbildungsinhalte bieten wir Kurse auf höchstem Niveau.
Gründliche Technikausbildung und erstklassige Sicherheitsstandards sorgen schließlich für eine Ausbildung auf höchstem Niveau und geben dem Kursteilnehmer das nötige Wissen für einen Start in die Apnoetauchkarriere.

IDA

Seit November 2014 ist Frank Bittner Resortleiter Apnoe bei der International Divers Associationn (IDA).
Die Outlines für die Tauchkurse zur Apnoe-Ausbildung bei IDA ist seither angeglichen an die Standards von A.I.D.A. Alle Level sind seit 2015 auch nach IDA brevetierbar.
Mit der möglichen Mehrfachbrevetierung ist so letztlich eine weltweit flächendeckende Anerkennung möglich.

– Freediver
(1-Stern-Kurs)

Der Tauchkurs Für jeden, der den Einstieg die Schönheit der Unterwassererkundung mit einem Atemzug finden möchte. Erste Übungen der Atmung und des Druckausgleiches und der richtige Flossenschlag sind Inhalte, die hier unter anderem vermittelt werden.
Kursdauer: 1 Tag
Ausrüstung: ABC-Ausrüstung, Neoprenanzug, Blei (kann auch geliehen werden)
Voraussetzungen: Mindestalter: 14 Jahre, Die Teilnehmer müssen mindestens 100m non-stop schwimmen können, Ärztliches Tauchtauglichkeitszeugnis (nicht älter als 12 Monate)
Unterricht: Einführung in folgende Themen: Sicherheit, Medizin, Ausrüstung, Atemtechniken, Druckausgleichtechniken.
Sonstiges: Maximaltiefe -10m
Kursgebühr: € 120.-

– Freediver
(2-Stern-/ Einsteigerkurs)

In leicht nachvollziehbaren Schritten werden Atem- und Druckausgleichstechnik aus dem Grundlagenkurs ausgebaut und verfeinert. Am Ende des Kurses ist der Taucher in der Lage, mit einem eingewiesenen Tauchpartner selbständig zu tauchen. Gerätetaucher steigen bei diesem Kurs ein.
Kursdauer: 2 Tage
Ausrüstung: ABC-Ausrüstung, Neoprenanzug, Tiefenmesser, Blei (kann auch geliehen werden)
Voraussetzungen: Mindestalter: 16 Jahre, Teilnehmer müssen mindestens 200m non-stop ohne Flossen und mindestens 300m non-stop mit Flossen, Maske und Schnorchel schwimmen können., Ärztliches Tauchtauglichkeitszeugnis (nicht älter als 12 Monate)
Unterricht: Fortgeschrittenenkurs mit allen Aspekten des Freitauchens (Tiefe, Zeit und Streckentauchen) Sicherheit, Medizin, Ausrüstung, Atemtechniken, Entspannung, Druckausgleich, Disziplinen.
Sonstiges: Maximaltiefe -25m
Abschluss: 2. Min Luft anhalten, 40m Streckentauchen, 16 m Tieftauchen, schriftliche Prüfung
Kursgebühr: € 230.-

– Freediver
(3-Stern, für Fortgeschrittene)

Druckausgleich und Atemtechniken werden bei diesem Tauchkurs vertieft. Das selbständige Erarbeiten von Trainingsplänen wird behandelt.
Kursdauer: 3 Tage
Ausrüstung: eigene Ausrüstung nicht nötig, aber vorteilhaft
Voraussetzungen: Kurs A.I.D.A.**-Freediver oder Äquivalenz, Mindestalter 18 Jahre, Ärztliches Tauchtauglichkeitszeugnis (nicht älter als 12 Monate)
Unterricht: Weiterführungskurs in dem der praktische und theoretische Wissensstand vertieft wird. Sicherheit, Medizin, Ausrüstung, Atemtechniken, Entspannung, Druckausgleich, Tauchpsychologie, Tauchplanung, Trainingspläne.
Abschluß: 2.45 Min. Luft anhalten, 50m Streckentauchen, 25m Tieftauchen, schriftliche Prüfung.
Sonstiges: Maximaltiefe -30m
Kursgebühr: € 320.-

– Freediver
(4-Stern, für Freitauchprofis)

Trainings- und Druckausgleichs-Methoden für Wettkampfambitionierte Taucher und Assistent-Instruktoren.
Kursdauer: 4 Tage
Ausrüstung: eigene Ausrüstung
Voraussetzungen: Kurs A.I.D.A.***-Freediver oder Äquivalenz, Mindestalter 18 Jahre, Ärztliches Tauchtauglichkeitszeugnis (nicht älter als 12 Monate)
Kursgebühr: € 425.-

Instructor-Kurse

Instructorkurse finden nach individueller Terminabsprache statt.
Benötigte Zeit (je nach angestrebtem Instructorlevel) 4-7 Tage. Aufteilung in mehrere Termine /Teilkurse möglich.
Preise auf Anfrage.

Specialty Brevets

Folgende Specialty-Brevets sind möglich:
• Competition Freediver
• Competition Safety-Freediver
• Monofin Freediver
Außerdem: Alle Levelkurse auch als Pool-Freediver-Kurse (Tieftauchteil entfällt)